Statistik

Beiträge insgesamt: 1145
Themen insgesamt: 3831
Mitglieder insgesamt: 88
Unser neuestes Mitglied: arincin

Wer ist online?

Insgesamt sind 21 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 21 Gäste

Der Besucherrekord liegt bei 135 Besuchern, die am Di 10. Jan 2012, 21:37 gleichzeitig online waren.

Mitglieder: 0 Mitglieder


Legende :: Administratoren, Globale Moderatoren

Lexikon

Es handelt sich hier momentan nur um ein Lexikon das zu Entwicklunszwecken angelegt wurde. Zu einem späterem Zeitpunkt wird der jetzige Inhalt größtenteils gelöscht und neuer eingepflegt.

Nächste  
 Kategorie:    
 
 
 
Gare <Backen>
 
Unter der Gare versteht der Bäcker die letzten letzte Ruhe- und Reifephase vor dem Backen und spricht in diesem zusammenhang auch vom Gären. Der Teigling steht auf Gare bis er das Volumen erreicht hat, bei dem das ideale Ergebnis erzielt wird.
In den meisten Fällen ist dies die sogenannte ¾ Gare. Der Teigling hat dabei ¾ von dem Volumen erreicht,… » ...weiterlesen
 
Garen
 
Garen ist der Oberbegriff für verschiedene Arten der Zubereitung von rohen Lebensmitteln durch Zufuhr von Hitze.

Das Gargut wird gemäß einer bestimmten Gartechnik mithilfe von Gargeräten und einem Garmedium (zum Beispiel Flüssigkeit, Dampf oder Fettbad) eine Zeit lang (Garzeit) einer bestimmten Temperatur (Gartemperatur) ausgesetzt. Durch das Garen verändern sich Aussehen und Geschmack der Lebensmittel sowie ihr Nährstoff- und Vitamingehalt. Schädliche… » ...weiterlesen
 
Gartechnik
 
Die Gartechnik, auch Garmethode oder Garverfahren genannt, ist das Verfahren, mit dem ein rohes Lebensmittel gegart wird.
 
Garziehen <Kochen>
 
Garziehen ist eine Gartechnik, bei der Lebensmittel in viel Flüssigkeit bei Temperaturen zwischen 75° C bis 95° C langsam Garen. Die Flüssigkeit darf nicht kochen.
Zum Garziehen wird ein hoher Topf benötigt, damit das Lebensmittel schwimmen kann. Erst nach dem Ankochen beginnt das Garziehen.
Geeignet sind empfindliche Lebensmittel, die beim Garen in kochender Flüssigkeit ihre Form verlieren würden wie z.B.… » ...weiterlesen
 
Gasteintrag <Test>
 
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur, sadipisci velit …
GG <Starcraft II Ausdrücke>
 
Bedeutet "Good Game" also "Gutes Spiel".
Wird meist vom unterlegen Spieler geschrieben, kurz bevor er das Spiel verlässt. Wird aber auch als Begrüßung verwendet, um ein Gutes Spiel zu wünschen.
 
Gianduja <Backen>
 
1/3 geröstete Mandeln oder Haselnüsse werden mit 1/3 Puderzucker ölig verrieben und anschliessend mit 1/3 Kuvertüre vermischt.
Verwendung: Für Dekor, Pralinen, zum Eindecken von Torten und Kleingebäck.
 
GL <Starcraft II Ausdrücke>
 
Bedeutet "Good Luck" also "Viel Glück".
Wird freundlicherweise am Anfang des Spiels geschrieben. Oft auch in Kombination mit HF und/oder GG.
 
Glucose
 
(Traubenzucker, Dextrose)
Lucose ist ein Einfachzucker der in allen süßen Früchten und Honig vorkommt. Die Süßkraft beträgt etwa 70% von Saccharose.
Glucose wird bei der Verdauung sofort aufgenommen. Der Gehalt im Blut wird durch Insulin gesteuert.
 
Glukose
 
Glukose ist eine andere Bezeichnung für Traubenzucker.
Sie ist von zentraler Bedeutung für den Energiestoffwechsel und kommt in gewisser Konzentration im Blut vor. Zusammen mit Fruktose bildet die Glukose den Haushaltszucker Saccharose.
Nächste Momentan existieren 17 Einträge mit dem Buchstaben G im Lexikon.

cron